Die besonderen Glücksmomente im Leben eines Autonomaden

Eine nicht vollständige Liste von Momenten, die dir als Autonomade das Gefühl geben, Weihnachten und Ostern fallen auf einen Tag und finden exakt in diesem Moment statt...


1. Du triffst auf nette Leute, die dir dein festgefahrenes Auto aus dem Sand oder Modder ziehen.
Danach bist du bereit, Liebesbriefe und Heldenoden an dir bislang unbekannte Menschen zu schicken.




2. Du stehst unverhofft vor einem Duschschild...
Wenn du das nach 3 Tagen erfolgloser Suche nach einer Badestelle oder einem ungestörten Plätzchen für eine Dusche plötzlich vor dir siehst, glaubst du wieder an Wunder!



Ist das nicht ein schönes Schild???



Waschmaschinen und einen Trockner hat die Gemeinde Farsund in Südnorwegen herrlicherweise auch noch aufgestellt. Raus aus den Klamotten, rein in die Waschmaschine und dann unter die Dusche...

Danach fühlst du dich wie ein neuer Mensch! Ich schwöre.



Und kostenloses Wifi gab es im Farsund Hafen außerdem - was es mir ermöglicht hat, diesen besonderen Glücksmoment gleich mit der ganzen Welt zu teilen.


3. Deine totgeglaubte Kamera lebt noch!
Du hast sie aus Versehen schlecht behandelt. Deshalb meldet sie gefährlich klingende Fehlermeldungen und schließlich sagt sie gar nichts mehr. Aber dann, zwei Stunden später, röchelt sie noch mal kläglich "Batterie wechseln".  Danach ist sie wieder die Alte. Puh...


4. Ein Wasserhahn, der deine leeren Kanister wieder voll macht
Danke liebe Gemeinde Nes. Euer Rastplatz und bomobil Platz ist super, nun hab ich wieder eine Sorge weniger.



To be continued