Das erste Haus in St. Ulrich

Diesen Kreisel hab ich extra für meine Mutter geknipst!

St. Ulrich ist der Schauplatz des Romans "Unter den Dolomiten", den der deutsche Schriftsteller Konrad Telmann vor fast 120 Jahren verfasste. Meine Mutter hatte das romantische Werk mit seinen ausgiebigen Naturbeschreibungen in jungen Jahren gelesen und innig geliebt. Also mussten wir vor 30 Jahren mal nach St. Ulrich fahren, um uns wie Bruder Innocenz vom Kloster des heiligen Benedikt zu Greifenburg unter den Dolomiten zu fühlen. Aus dem kleinen Dorf, das in dem Roman beschrieben wird, war inzwischen eine große Stadt geworden und meine Mutter war schwer enttäuscht, weil sie es sich ganz anders vorgestellt hatte.

Deshalb hab ich ihr dieses Bild mitgebracht. So ungefähr muss es vor 120 Jahren in St. Ulrich ausgesehen haben: Auf einer grünen Wiese stand ein kleines Holzhaus...

Darum kreiseln heute ein paar Autos