Neuseeland

Camping in Neuseeland oder Backpacker?

Manche Leute lieben Camping, andere finden es gräßlich. Wer nicht ins Hotel will, kann in Neuseeland bei sogenannten Backpackern übernachten, eine Art private Jugendherberge für Rucksackreisende. Ich persönlich ziehe zwar Camping vor, aber beides hat seine Vor- und Nachteile.

Die schönsten Briefkästen der Welt

Seinen Ruf als das "schönste Ende der Welt" verteidigt Neuseeland nicht nur mit einer einzigartigen Landschaft, sondern auch mit vielen kleinen Dingen - unter anderem mit Briefkästen. Am schönsten Ende der Welt stehen die schönsten Briefkästen der Welt - auf alle Fälle die originellsten!

Verkostungen quer durch den neuseeländischen Supermarkt

Einmal halb um die Welt - Verkostungen quer durch den neuseeländischen Supermarkt...

Schmuck und Köstliches aus dem Meer

Fisch und Meeresfrüchte spielen in Neuseeland eine große wirtschaftliche Rolle und sind bei Feinschmeckern aus der ganzen Welt begehrt. Darüber hinaus sind neuseeländische Muscheln auch in der Schmuckindustrie sehr gefragt.

Quarantäne- und Einreisebestimmungen in Neuseeland

Die Einreisebestimmungen in Neuseeland beschränken sich im wesentlichen auf eine einzige Vorschrift: Nichts lebendes mitbringen - auch nicht wenn es schon tot ist. Die größte Angst der Kiwis ist, dass jemand irgendetwas einschleppt, Parasiten, Bakterien etc. die der neuseeländischen Flora und Fauna schaden.

Sicherheit und Bares in Neuseeland

In den meisten Reise-Broschüren steht der beruhigende Satz: "Neuseeland ist eines der sichersten Reiseziele der Erde". Tatsächlich hat Neuseeland eine sehr niedrige Kriminalitätsrate. Das ist natürlich kein Freischein, seine Sachen unbeaufsichtigt herumliegen zu lassen.

Thrombose-Risiko beim Flug nach Neuseeland

Vor einigen Jahren ist eine Engländerin an den Folgen einer Thrombose nach einem Australienflug gestorben. Da die Thrombose-Gefahr mit dem Alter steigt, war dies natürlich auch ein Thema bei unseren Reiseüberlegungen. Kann man im Alter einen solch langen Flug überhaupt wagen - zumal mit einer Thrombose- Vorgeschichte?

Fahrt aus dem Milford Sound in die Tasman See

Ein perfekter Morgen auf dem Milford Sound. Der Morgen ist herrlich, die Nacht war kurz. Schon bei Sonnenaufgang, so gegen 5 Uhr, waren die meisten an Board wieder munter. Einige sind gar nicht erst ins Bett gegangen, manche erst vor wenigen Minuten.

Milford Sound - das achte Weltwunder

Wir wollten nicht nur kommen und staunen, wir wollten eine Nacht auf dem Milford Sound verbringen und hatten einen Overnight Cruise gebucht. Start war nachmittags um 16 Uhr ab Milford/Hafen.

Kleine Stinker am Shagpoint

Bevor wir Moeraki wieder verließen, musste ich meinen Eltern noch eine Entdeckung zeigen, die ich während einer früheren Neuseeland-Reise gemacht hatte. Oberhalb der kleinen Ortschaft verläuft ein schöner Wanderweg entlang der Steilküste. Von dort zweigt nach wenigen Metern ein kleiner Ziegenpfad ab, der runter zum Strand geht.

Riesenmurmeln in Moeraki

Mehrere Monate der Reisevorbereitung waren vergangen und viele aufregende Planungen. Nun standen meine Eltern mit feuchten Augen am Pacific und schauten ehrfurchtvoll in die Ferne. Gedanklich einmal halb um den Globus, runter nach Hause. So weit weit weg. 

Rüber zur Südinsel

Aufgrund längerer, sehr komplizierter Überlegungen im Vorfeld, hatte ich beschlossen, dass wir unsere Neuseeland-Rundreise auf der Südinsel beginnen sollten, das erschien mir besser.

Einmal halb um den Globus nach Neuseeland

Der 16. Oktober fiel der Zeitverschiebung zum Opfer und ging irgendwo auf dem Weg zwischen Dubai und Auckland verloren. Komische Sache mit der Zeitverschiebung. Man ist da und ist auf dem Weg von A nach B und dazwischen werden ein paar Stunden Zeit verschluckt.

Do Buy - Ein Tag in 1001 Nacht

Nachdem ich mit meiner Lieblings-Reisekaufrau am Pariser Platz sehr lange beraten hatte, wo wir jeweils auf dem Hinweg und auf dem Rückweg nach Neuseeland einen Stoppover einlegen konnten, hatte ich mich für Dubai entschieden.

Mit Emirates nach Neuseeland

Im Reisebüro hatte man mir versichert, dass Emirates die modernsten und bequemsten Flugzeuge der ganzen Welt hat. Also flogen wir mit Emirates Down under nach Neuseeland.