Hinter der Tür ist Österreich

Der lustigste Grenzüberganz zwischen Deutschland und Österreich ist/war der Eingang zur Leutaschklamm auf dem sogenannten Wasserfall-Steig. Durch Öffnen einer Eisentüre gelangte man auf den Steig und war dann nach ein paar Metern in Österreich.


Der Witz dabei war, dass diese Grenzüberschreitung eine Sackgasse war. Der Weg endete vor einem großen Wasserfall und es blieb einem nichts anderes übrig, als Österreich wieder durch diese Türe zu verlassen.

Die Fotos sind von 2002. Ich hab gelesen, dass 2006 ein zweiter Steig eröffnet wurde, der teils oberhalb der Klamm verläuft und dann noch tiefer reinführt. Mit den deutsch/österreichischen Grenzen ist es ja auch nicht mehr so wie früher, deshalb kann ich nicht sagen, ob es diese Türe noch gibt. Da ich beim googlen nur ein einziges Bild davon gefunden habe, vermute ich jedoch, dass es sie nicht mehr gibt. Wo heute jeder eine Digitalkamera oder ein Smartphone hat, müsste es mehr Fotos davon geben. "Notiz - ich muss unbedingt mal wieder in die Leutaschklamm"



Komm rein zu mir nach Österreich