2 Stunden Mazedonien

Sorry, Mazedonien war das Land, in dem es mir auf meinem Balkantrip am wenigsten gefallen hat und in dem ich mich unwohl gefühlt habe. An der Grenze ein unfreundlicher Zoll, im Land viel Militär, durchschossene Verkehrsschilder....

Ich war froh, als ich nach zwei Stunden Fahrt an der albanischen Grenze stand und Mazedonien wieder verlassen konnte.



Wegen der heftigen Wunde am rechten Unterschenkel hab ich nur ein paar mal angehalten und weitestgehend durch die Windschutzscheibe fotografiert, ingesamt gibt es nur ein paar wenige Fotos von Mazedonien. Und die sind auch nicht besonders gut. Sorry.









PS. Bei meiner zweiten Balkanreise kam ich mit einem heilen Bein am Zoll an, hatte einen sehr sehr netten Zollbeamten, der mir eine schöne Strecke empfohlen hat und auch sonst hat alles gepasst. Da fand ich es bedeutend schöner in Makedonien!