Etap-Reise nach Andalusien

Ich mach jetzt mal ne ganz andere Art von Reise! Statt wie sonst einfach loszufahren, hab ich mich tatsächlich mal richtig vorbereitet und für jede Nacht ein Hotel gebucht, bis ich nach 6 Tagen in Andalusien ankomme und da für eine Woche ein Ferienhaus übernehme.


Weil ich noch nie in Spanien war und weil Südafrika als geplantes Reiseziel leider ausgefallen ist, kam ich spontan auf die Idee, endlich mal nach Spanien zu fahren. Mit Hund! Das ist auch ne neue Erfahrung. Abgesehen von der einen Woche in Österreich im Sommer, war er sonst immer bei meinen Eltern in Pension. Weil er Autofahren ja leider gar nicht leiden kann. Jetzt kommt Rossi mit und wird ein Etap-Dog.



Das Projekt heißt "Etap"-Reise, weil ich mich in genau diesen Hotels eingebucht habe. Die heißen jetzt zwar nicht mehr Etap  sondern Ibis Budget und letzlich gehören sie zur Arcor Gruppe, aber bei mir bleiben sie Etap Hotels. Ich hab da schon mal übernachtet, viel mehr als ein Bett, Dusche und Klo bekommt man nicht für sein Geld. Ach doch, ein Holzstuhl (ohne Kissen) und ein Brett als Schreibtisch gibt es noch in dem Zimmerchen. Aber mehr brauche ich auch nicht.

Abgesehen vom relativ günstigen Preis, fiel meine Wahl auf Etap, weil ich da mit Zimmercode auch mitten in der Nacht ins Haus komm. So hab ich keinen Stress. Außerdem ist Rossi erlaubt. Dazu gibt es fast immer kostenfreie Parkplätze und WiFi auf dem Zimmer. Und noch ein Argument für diese Wahl: Die Hotels sind meist in direkter Autobahn-Nähe und damit gut zu finden. Und außerdem, fällt mir grad noch ein, war es ziemlich einfach die Zimmer online zu buchen. Anhand einer Karte hab ich mich nach und nach durch Frankreich und Spanien gearbeitet, bis ich in Alicante ankam.

Ab da gab es dann keine Etaps mehr auf der Karte. Also hab ich ein Ferienhaus in Andalusien gemietet. Da bleib ich mit Rossi eine Woche. Dann geht es langsam wieder zurück. Das Haus hat 130 qm und hat Platz für 9 Personen. Es liegt mitten in einem Olivenhain und der nächste Nachbar ist 500 m weg. Perfekt!

Morgen Abend berichte ich dann (wenn Laptop, WIFi und das ganze Gedöns mitmachen) von meiner ersten Etap-Etappe...